meevo Faszien Check
Fachbeitrag

Schmerzlöser Faszientherapie

Laura Seidel
08. Oktober 2020

Vor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit mich in unserem meevo Store mit Carsten Schmilgeit über das Thema Faszien und die Faszientherapie zu unterhalten. Carsten ist Gründer der Firma Faszienhelden in Hamburg und möchte Dir gemeinsam mit seinem Team erfahrener Therapeuten dabei helfen, Deine Faszien gesund zu halten und Deine Mobilität dauerhaft zu unterstützen. Kaum ein anderer Organismus unseres Körpers, findet so wenig Beachtung wie unsere Faszien, trotz ihrer enormen Wichtigkeit. Dies möchten wir in Zusammenarbeit mit den Faszienhelden ändern.

Was sind Faszien? 

Bei Faszien handelt es sich um ein netzartiges, elastisches Bindegewebe, welches sich durch den gesamten Körper zieht. Diese millimeter-dünnen Gewebebündel verbinden die Bestandteile Deines Körpers miteinander und umgeben einzelne Muskelfasern, Muskelstränge, Muskelgruppen und Organe sowie Sehnen und Knochen. 

Es gibt verschiedene Arten von Faszien: Die oberflächlichen Faszien, welche sich im Unterhautgewebe befinden. Die tiefen Faszien im Bindegewebe, das u.a. die Knochen, Muskeln, Adern und Nerven umfasst und durchdringt. Die viszeralen Faszien befinden sich um die inneren Organe herum. Das Fasziengewebe verbindet alles miteinander und fixiert so sämtliche Teile unseres Körpers. 

Um mir die Bedeutung der Faszien deutlich zu machen zeigt mir Carsten Schmilgeit ein Bild eines Rindes, welches geschlachtet wurde. Über den gesamten Körper des Tieres zieht sich eine gelblich-weiße Gewebeschicht. So in etwa lässt sich unser Fasziennetz verbildlichen, denn kein Teil unseres Körpers wird nicht durch die Faszien miteinander verbunden.

Warum können Faszien Auslöser eines Schmerzes sein? 

Das Fasziengewebe besteht vor allem aus Kollagenfasern, Wasser und verschiedenen Klebstoffen. Bei mangelnder Bewegung können die Faserbündel verfilzen und verkleben. Neben den Blutgefäßen führen ebenso Lymphgefäße durch das Fasziengewebe. Diese sind verantwortlich für den Abtransport von Stoffwechselabfallstoffen und Schadstoffen. Dafür benötigen sie vor allem eine ausreichende Muskelaktivität. Bei langanhaltenden Verspannungen und mangelnder Bewegung besteht die Möglichkeit eines Staus und der Abtransport der Schadstoffe wird beeinträchtigt. Ein solcher Lymphstau beeinträchtigt auch den Transport des Blutgerinnungsfaktors Fibrinogen. Wird er dadurch zum körpereigenen Klebstoff umgewandelt, verkleben die umliegenden Faszien und starke Schmerzen entstehen. 

Auch Stress beeinflusst negativ die geschmeidige Struktur der Faszien. Die durch dauerhaften Stress freigesetzten Hormone führen zu Anspannung und mit der Zeit verlieren die Faszien ihre Elastizität und verhärten. 

Werden durch die verhärteten Faszien auch noch Nervenenden der umliegenden Gewebebereiche eingeklemmt kommt es zu besonders starken Schmerzen.Über 90% aller Schmerzen führt Carsten auf verklebte, verhärtete und verfilzte Faszien zurück. Dennoch waren die Faszien lange Zeit in der Medizin unterschätzt und häufig nicht als Ursache für körperliche Probleme anerkannt. 

Wie wirkt Faszientherapie? 

Wenn Schmerzen auftreten, für die keine Ursache gefunden werden kann, dann lässt sich das Problem zumeist im strapazierten Bindegewebe, den Faszien, finden. Mittlerweile gibt es verschiedene Therapiemöglichkeiten. Carsten und sein Team der Faszienhelden hat den Behandlungsschwerpunkt der unzähligen Möglichkeiten auf das sogenannte Faszien Distorsions Modell FDM gelegt, dieses aber um etliche ihrer eigenen Komponenten der Faszientherapie erweitert. 

Viele Menschen denken dabei an eine Art Massage um die verklebte Faszien zu lockern und zu entwirren. Carsten demonstriert mir an meinem Arm wie diese Therapie in etwa aussieht. Durch leichtes zusammendrücken und ziehen stellt er fest an welcher Stelle die Faszienbündel verfilzt sind. Anschließend drückt er die betroffene Stelle, kurz unter meinem Ellenbogen, stark zusammen und massiert in einer ziehenden Bewegung nach außen die Faszie. Dies ist hingegen meiner Erwartungen sehr schmerzhaft, da es einige Kraft benötigt um die verfilzten Verklebungen voneinander zu lösen. 

Die Faszientherapie legt einen großen Fokus darauf in ständiger Kommunikation zwischen Patient und Therapeut zu sein. Hierbei ist es essentiell auf Signale und Bewegungen des Körpers zu achten. Dennoch gibt es verschiedene Möglichkeiten Zuhause etwas für die Gesundheit Deiner Faszien zu tun. 

Wie kannst Du Deinen Faszien etwas Gutes tun?

Durch kleine Hilfsmittel wie die Faszienrolle der Firma Blackroll ist eine Vielzahl von Faszientherapie-Übungen auch allein Zuhause problemlos möglich. Die wohl einfachste Möglichkeit ist ein langsames Rollen über die Faszienrolle. Durch die Massage mit der Faszienrolle werden angesprochene Faszien gelöst und sogenannte Triggerpunkte stimuliert. Neben der klassischen Faszienrolle gibt es ebenso Faszienbälle um punktuelle Verspannungen lösen zu können. Alternativ kann hier auch ein Massage- oder Tennisball schnelle Abhilfe schaffen. Durch gezielten Druck, massierende Bewegung oder eine tiefenwirksame Vibrationsmassage kann auch stark verklebtes Fasziengewebe wieder geschmeidig werden.

Bei anhaltenden Schmerzen kannst Du ganz einfach hier Deinen Termin für einen kostenlosen Faszien Check bei uns im meevo Sanitätshaus vereinbaren. Einmal die Woche stehen für Dich erfahrene Faszientherapeuten in unserem Store zur Verfügung. Du erhältst Tipps und Ratschläge was Du für eine verbesserte Mobilität tun kannst.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
Dein meevo-Team

Passende Produkte

Das könnte Dich interessieren

meevo Faszien Check
Dein kostenloser Faszien Check

Erfahrene Faszientherapeuten bieten die einmal die Woche die Möglichkeit, in einem kurzen Termin die Fitness Deiner Faszien zu prüfen.

meevo Fit am Schreibtisch
Fit am Schreibtisch - Tipps und Tricks

Um Deinen Rücken am Arbeitsplatz zu entlasten und Dich trotz einer sitzenden Tätigkeit im Büro oder Homeoffice fit zu halten, haben wir die richtigen Gadgets für Dich.

meevo am Rathaus Hamburg
Unser Conceptstore im Herzen Hamburgs

Direkt hinter dem Hamburger Rathaus findest Du unser modernes Sanitätshaus. Mit einem hohen Serviceanspruch beraten und versorgen wir Dich in angenehmer Atmosphäre.